Breslau

20.06.2013

Jakub und Hubert wohnen derzeit in Breslau – dort hat Jakub vor wenigen Wochen die Chemotherapie begonnen. Regelmäßige Blutbildkontrollen sind notwendig und werden vom Klinikum in Breslau durchgeführt.

Reagierte Jakub anfänglich noch robust auf die Gaben der Chemotherapeutika, ist seine Kondition nun – nach der Blutbildkontrolle und CT vom 20.06 – in extrem schlechter Verfassung.

Nach Aussage der dortigen Ärztin zeigt sich der Tumor in einer sehr aggressiven Form, hat weitere Gewebeteile in Anspruch genommen – und es scheint so, daß der Tumor überhaupt nicht auf die Medikamente  reagiert.

Hubert berichtet davon ,daß Jakub gerade kaum in der Lage ist, sich -  seine Bewegungen und seine Wahrnehmungen – zu koordinieren und zu kontrollieren.

Der Tumor wächst, und über die Prognose berichten wir in Kürze.

Die Untersuchungsergebnisse sollen vom Klinikum Heidelberg gegengeprüft werden, um etwaige Alternativen finden zu können – wenn es überhaupt noch welche geben sollte.

:-(

Liebe Grüße an Alle